Bis zu 70% weniger CO
XA3 konform
100% zementfrei

Deutschlands klimafreundlichstes Kanalsystem

Weil weniger einfach mehr ist

next.beton steht für Betonabwassersysteme „Made in Germany“, bei deren Herstellung vollständig auf Zement verzichtet wird.

Dadurch reduzieren wir den CO2-Fußabdruck im Vergleich zu herkömmlichen Kanalsystemen um bis zu 70 Prozent und setzen unter Klimaschutzaspekten branchenweit völlig neue Maßstäbe.

bis zu 70 %

weniger CO₂-Emissionen als
andere Kanalsysteme

100 %

zementfrei durch Einsatz von Geopolymeren
XA3 ohne zusätzliche Beschichtung

Hohe Resistenz gegen chemische Angriffe

next.beton ist im Vergleich zu Standard-Beton deutlich resistenter gegen chemische Angriffe. Der Grund dafür ist, dass er keinen Kalk enthält, der sich beim Kontakt mit Säuren auflösen könnte. Die XA3-Widerstandsfähigkeit ist mit next.beton dementsprechend ohne aufwendige Zusätze, Beschichtungen oder Einbauten zu erreichen.

Widerstandsfähiger und umweltfreundlicher: Mit next.beton schlagen wir ein neues Kapitel im Kanalbau auf – und das werkstoffübergreifend. Unser Ziel war es, CO2-Emissionen nicht mit Zertifikaten zu kompensieren, sondern direkt bei der Herstellung zu reduzieren. Nicht nur marginal, sondern massiv. Das ist uns gelungen. next.beton – das klimafreundlichste Kanalsystem.

Gert Waltermann (BERDING BETON GmbH)
Thilo Finger (Finger Baustoffe GmbH)
Günter Röser (Karl Röser & Sohn GmbH)

DIBT-Zulassung beantragt und im Laufe des Jahres 2022 erwartet.

Für das Bindemittel, das für die Herstellung von next.beton verwendet wird, gibt es bereits eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des DIBt. Diese hat das australische Unternehmen Wagners seinerzeit für den nationalen Markt erwirkt, da das DIBt auch international einen ausgezeichneten Ruf genießt. Wagners hat uns gestattet, die Zulassung für next.beton zu nutzen, sodass lediglich noch die Zulassungsuntersuchungen für Kanalbauprodukte durchgeführt werden müssen.

Vorteile auf einen Blick  

Vorteile auf einen Blick  

Vorteile auf einen Blick  

Vorteile auf einen Blick  

Vorteile auf einen Blick  

Umweltfreundlichkeit

Massive CO2-Einsparungen

Durch den Einsatz eines zementfreien Bindemittels können bei der Herstellung von next.beton bis zu 70 Prozent der CO2-Emissionen eingespart werden.

Chemische Widerstandsfähigkeit

Kalkfreie Zusammensetzung

next.beton ist resistenter gegen chemische Angriffe, da er keinen Kalk enthält, der sich beim Kontakt mit Säuren und anderen aggressiven Substanzen auflösen könnte.

XA3-Kompetenz

Hohe Säure- und Sulfatbeständigkeit

Aufgrund der hohen Säure- und Sulfatbeständigkeit ist next.beton für XA3-Anwendungen ohne aufwendige Zusätze, Beschichtungen oder Einbauten einsetzbar.

Planen Sie auch unterirdisch klimafreundlich?

Hier erhalten Sie Planungsunterstützung für Ihr Kanalbauprojekt.

Herstellerverzeichnis

Hier finden Sie die Hersteller von next.beton Kanalsystemen

BERDING BETON GmbH

Unternehmenssitz:

Industriestraße 6
49439 Steinfeld

Tel.: +49 5492 87-0
Web: berdingbeton.de

Finger Baustoffe GmbH

Unternehmenssitz:

Bellnhäuser Str. 1
35112 Fronhausen

Tel.: +49 6426 9230-0
Web: finger-beton.de

Karl Röser & Sohn GmbH

Unternehmenssitz:

Pleidelsheimer Str. 6
74395 Mundelsheim

Tel.: +49 7143 8151-0
Web: karl-roeser.de

Röser Vertriebs GmbH

Unternehmenssitz:

Burgau 11
88525 Dürmentingen-Burgau

Tel: +49 7371 / 9597-0

www.roeser-gmbh.de

Für die regionale Suche nach einem Hersteller in Ihrer Nähe nutzen Sie bitte unsere Hersteller-Landkarte.

SEE WHAT’S NEXT – 

SEE WHAT’S NEXT – 

SEE WHAT’S NEXT – 

SEE WHAT’S NEXT – 

next.beton 

next.beton 

next.beton 

next.beton 

Kontaktformular

WIR MELDEN UNS SCHNELLSTMÖGLICH BEI IHNEN ZURÜCK

    *Erforderliche Felder